über  mich

 

Mein Name ist  MARIMA  PETRA  ASENSTORFER.

Für Insider der Kryonschule:

Mein Ursprungsname lautet ELISHA,  Bedeutung:  Goldener Engel,  Herkunft:  Elohim,  Kosmische Eltern:  Lumina und Noah.

Ich bin als Einzelkind ein  bisschen einsam mitten in Berlin aufgewachsen.

Jetzt lebe ich mit meinen 54 Jahren seit ca. 20 Jahren im schönen Süden Bayerns.

Ich kann die herrlichen Berge sehen.

In meiner ersten Ehe, die 23 Jahre hielt, habe ich 6 Kinder geboren. Mein Mann ging seiner Karriere nach und ich suchte den Sinn des Lebens.

Ich habe ihn für mich gefunden.

Die Malerei ist meine große Liebe.

Seit einer Weile weiß ich, dass ich u.a. ein Malmedium bin und dass das Malen von Bildern, die von der Engelwelt energetisiert werden, meine Berufung, meine Bestimmung ist.

Die Energien, die in meine Kreationen einfließen, kommen aus den Lichtreichen.

Die Wirkung der Engelenergien wird von fühligen Menschen als sehr liebevoll, tröstlich, Kraft spendend und transformierend wahrgenommen.

Es geht hier um LICHT und LIEBE und wie die Menschen endlich ihr eigenes LICHT und ihre eigene LIEBE im Herzen spüren und leben.

 

Strömen diese Liebe und dieser Frieden auch in Form von Gedanken, Worten und Taten ganz besonders in Zeiten des Umbruchs aus Dir heraus, dann bist Du für alle Geschöpfe ein reicher Segen und lichtvolle Herzensgüte.

 

Auch in meine anderen Kreationen fließen diese lichtvollen Energien ein, wie z.B. in die selbstkreierten Trommeltaschen für schamanische Seelentrommeln, die ich auf meiner Internetseite auch anbiete.

 

Jetzt sage ich Euch etwas, was mir sehr am Herzen liegt:

Bitte entschuldigt die Einfachheit der Aufmachung und Darbietung meiner Homepage.

Ich male die Bilder für Euch, fotografiere sie selbst im Garten so schön wie möglich und gestalte mit viel Liebe und Freude meine Homepage alleine,  um Euch zu zeigen, wer und wie ich bin und was ich für Euch mache. Ich beauftrage keine Profis, sondern mache alles selbst. Also wenn etwas krumm und schief ist...

 

Ich mag es gerne einfach und ehrlich im Leben.

Ich ziehe ein persönliches Gespräch jeder Kurzmitteilung ( SMS, WhatsApp, E-Mail ) vor. Die Körpersprache, Mimik und Stimme transportieren so viel von einem Menschen, dass es fast spannender ist als die Worte, die er spricht.

Oberflächlichkeiten langweilen mich schnell. Ich schaue am liebsten hinter die Masken der Menschen und freue mich, wenn es dort lichtvoll und liebevoll herzlich glitzert.

Mein Lebensmotto ist: " Leben und leben lassen "

Beurteilen und Verurteilen liegt mir nicht so. Ich finde Erklärungen für das SoSein der Menschen, denn alles hat seine Ursache.

Ich liebe ein harmonisches, herzliches und liebevolles Miteinander.

Mir ist aber auch bewusst, dass Menschen so sehr verschieden sind in ihrem Gewahrsein, Bewusstsein, dass die Kluft in ihrer unterschiedlichen Wahrnehmung oft keinen gemeinsamen Nährboden für ein fruchtbares Miteinander möglich macht.

Es bestehen Trennung, Ablehnung bis hin zu Feindseligkeit, weil der Andere anders denkt.

Wenn sich das Bewusstsein der Menschen erhöht, dann fallen Grenzen.

Die Herzen öffnen sich und die Liebe kann fließen.

Das ist für mich das Paradies auf unserer geliebten Mutter Erde.

 

Alles Liebe für Euch,

Eure  MARIMA